Ausschreibung startet am 30. September 2021

Seit 2008 wird in Gera zweijährlich einen Kunstpreis für Malerei vergeben, der dem bekannten Geraer Maler und Grafiker Eberhard (Eb) Dietzsch gewidmet ist. Er ist mit insgesamt 5.000,00 EUR dotiert und jungen Künstlern/Künstlerinnen vorbehalten, die noch am Anfang ihrer Karriere stehen. Es werden vergeben:

      1. Preis 2.500 EUR, 2. Preis 1.500 EUR, 3. Preis 1.000 EUR.

Im Jahr 2022 findet dieser Wettbewerb wieder statt, nun erstmalig unter der Verantwortung des Vereins der »Eberhard (Eb)-Dietzsch-Kunstfreunde e.V. (EDKF)«. Der Oberbürgermeister der Stadt Gera, Herr Julian Vonarb, hat hierfür die Schirmherrschaft übernommen.

Zur Teilnahme zugelassen sind junge Künstler/innen im Alter bis zu 35 Jahren, die gerade einen Hochschulabschluss erworben haben, unmittelbar davor stehen oder über einen solchen verfügen, der nicht länger als drei Jahre zurückliegt. Es kann eine Arbeit eingereicht werden, die zunächst durch ein Foto zu belegen ist. Das Thema kann frei gewählt werden. Sämtliche Techniken der Malerei sindmöglich.

Für das Jahr 2022 muss die Bewerbung vom 30. Septmebr 2021 bis zum 31. Januar 2022 vorgenommen werden. Hierfür ist das Bewerbungsformular auf der Internetseite www.eb-dietzsch-kunstpreis.de online auszufüllen. Eine andere Form der Bewerbung kann nicht akzeptiert werden..

Gefördert wird der Eb-Dietzsch-Kunstpreis 2022 von der Sparkasse Gera-Greiz. »Der Eberhard (Eb)-Dietzsch-Kunstfreunde e.V. hat sich der Pflege des künstlerischen Erbes eines der bedeutendsten Thüringer Künstler verschrieben. Wir unterstützen dieses ehrenamtliche Engagement. Der Kunstpreis ist eng verknüpft mit der Förderung des künstlerischen Nachwuchses. Mit Fug und Recht können wir Stolz darauf sein, dass der Eb-Dietzsch-Kunstpreis für Malerei  ein Karrieresprungbrett für ambitionierte junge Künstlerinnen und Künstler ist. Damit wird Gera deutschlandweit zu einer der wichtigsten Adressen der künstlerischen Talentförderung«, betont Dr. Hendrik Ziegenbein, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Gera-Greiz.

Alle für den Eb-Dietzsch-Kunstpreis zugelassenen Arbeiten werden ab dem 24. März 2022 bis zum 30. April 2022 in einer Ausstellung in der Hauptgeschäftsstelle der Sparkasse Gera-Greiz in Gera präsentiert. Zur Ausstellungseröffnung am 24. März 2022 in der Hauptgeschäftsstelle der Sparkasse Gera-Greiz wird die Verleihung des Eb-Dietzsch-Kunstpreises an den/die Preisträger/in vorgenommen. Er/sie wird von einer Jury aus Vertretern des EDKF e.V., der Sparkasse Gera-Greiz und von künstlerischen Hochschulen ermittelt. Die Jury tagt unter Ausschluss des Rechtsweges. Ihre Entscheidung ist nicht anfechtbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Die Inhalte sind geschützt!
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner