Großes Medieninteresse

Dr. Mattias Hager, Erhard Lemm, Andreas Hartmann und Dr. Hendrik Ziegenbein (v.l.) bei der Sichtung der eingereichten Arbeiten; Foto: Uwe Müller, Sparkasse Gera-Greiz

Bei einer Pressekonferenz unter Teilnahme des Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Gera-Greiz, Dr. Hendrik Ziegenbein, dem Vorstand des Eb-Dietzsch-Kunstfreunde e.V., Dr. Matthias Hager und Erhard Lemm sowie Vereinsmitglied Andreas Hartmann wurde über den Stand der aktuellen Bewerbungen zum Eb-Dietzsch-Kunstpreis für Malerei berichtet. Bisher wurden 63 Arbeiten eingereicht, davon allein 23 aus Berlin, berichtet Andreas Hartmann. Man erwartet bis zum Einsendeschluss am 31. Januar 2022 etwa die Verdoppelung der Bewerberanzahl.

Die eingereichten Arbeiten werden am 15. Februar anhand der eingereichten Fotos der Kunstwerke von der Jury gesichtet. Die zur Ausstellung und für den Katalog nominierten Künstler sind dann angehalten, Ihre Originalwerke zeitnah einzusenden. Die Jury wird anhand der eingereichten Kunstwerke am 9. März die Preisträger ermitteln. Die Vernissage und Preisverleihung erfolgt am 24. März in der Sparkasse.

MDR Bericht vom 16. Januar 2022: https://www.mdr.de/video/mdr-videos/a/video-589538.html

Pressetext Mein Anzeiger vom 18. Februar 2022: https://meinanzeiger.de/gera/unterstuetzung-fuer-einen-der-bedeutendsten-nachwuchs-kunstpreise/

Presseartikel Ostthüringer Zeitung vom 19. Februar 2022: https://www.otz.de/regionen/gera/in-gera-faellt-eine-frau-aus-dem-format-id234345447.html

Pressetext Vogtlandspiegel vom 19. Februar 2022: https://www.vogtlandspiegel.de/sparkasse-unterstuetzt-einen-der-bedeutendsten-nachwuchs-kunstpreise/1951537/

Neues Gera vom 28. Januar 2022: https://archiv.neues-gera.de/2022/02/Neues%20Gera%20vom%2028.%20Januar%202022.html#p=3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: Die Inhalte sind geschützt!
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner